Image

Für 35 Euro kann dort beispielsweise jeder Privathaushalt Wärmebilder erstellen lassen, die etwaige Mängel bei der Dämmung des Hauses oder der Wohnung aufzeigen. Laut Begründung der Jury haben die Gründer von EnerXChange „am stärksten dadurch beeindruckt, dass sie ein Zukunftsthema aufgegriffen und dabei auch über alle Kriterien hinweg – von der Geschäftsidee bis hin zur Präsentation – überzeugt haben“, sagte der Juryvorsitzende und Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Michael Hüther. Das Schülerunternehmen wird Deutschland nun beim Europafinale Mitte Juli in Cagliari, Sardinien, vertreten.

JUNIOR, das seit 1996 bundesweit die besten Schülerfirmen kürt und bei dem sich in diesem Jahr mit von 7.300 Schülern gegründeten 535 Mini-Unternehmen so viele Teams anmeldeten wie nie zuvor, ist ein Programm der Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH.

Fotos

Ansprechpartner

31. August 2016

Journalismus Zu wenig Wirtschaft im TVArrow

In den deutschen Medien finden wirtschaftliche Berichte und Hintergrundinformationen oft nicht den Platz, der ihnen gebührt. Dabei wird das öffentliche Interesse an Themen von A wie Armut bis Z wie Zuwanderung nach Einschätzung von Journalisten in nächster Zeit noch zunehmen. mehr

Schulfach Wirtschaft
14. Januar 2016

Schulfach Wirtschaft Nachgefragt und bald im AngebotArrow

Baden-Würt­temberg wird als erstes Bundesland in diesem Jahr an allen weiterführenden Schulen ein Pflichtfach Wirtschaft einführen. Obwohl die Mehrheit der Schüler sich für eine intensivere Vermittlung ökonomischer Zusammenhänge in der Schule ausspricht, regt sich Widerstand. Vor allem die Gewerkschaften erheben Einwände und wollen die Einführung des Fachs Wirtschaft verhindern. mehr auf iwd.de