Gasversorgung Image
Quelle: pioregur Fotolia

Trotzdem muss niemand Angst haben, dass die Wohnung kalt bleibt. Dass Deutschland überhaupt betroffen ist, liegt daran, dass ein großer Teil des russischen Gases für Europa erst die Ukraine passieren muss. Diese Pipeline ist nun unterbrochen. Zu leiden haben unter diesem Lieferausfall besonders die südosteuropäischen Länder.

In Deutschland hingegen wird es kaum zu größeren Auswirkungen des Energiestreits kommen. Zwar liefert Russland 37 Prozent des Gases für deutsche Heizungen – zum Teil wird der Rohstoff aber in einer anderen Pipeline befördert, die durch Weißrussland läuft. Zudem stammen 44 Prozent des Gases für die Bundesrepublik aus sicheren Quellen in Norwegen und den Niederlanden, 15 Prozent werden hierzulande gefördert. Letztlich reichen auch die bestehenden Gasspeicher aus, um mögliche Engpässe lang genug zu überbrücken.

Ansprechpartner

Ölpreis
IW-Nachricht, 29. September 2016

Ölpreis Ende der KonjunkturspritzeArrow

Die Zeiten billigen Öls sind fürs Erste vorbei: Nach jahrelangen Verhandlungen haben sich die OPEC-Staaten jetzt darauf geeinigt, ihre Produktion zu deckeln. Der Ölpreis stieg sofort sprunghaft an und dürfte in den kommenden Monaten weiter zulegen. Die deutsche Wirtschaft wird die Bremseffekte schnell zu spüren bekommen. mehr

Russland-Sanktionen
IW-Nachricht, 8. September 2016

Russland-Sanktionen Sorgen um die deutsche Wirtschaft sind unbegründetArrow

Die EU hat die Wirtschaftssanktionen gegen Russland verlängert. Zwar ist das Land nach wie vor ein wichtiger Handelspartner für die deutsche Wirtschaft. Doch die fortdauernden Sanktionen dürften ihr nicht schaden. mehr

CO2-Regulierung des Straßenverkehrs in Europa – ein Kompendium
Gutachten, 29. August 2016

Thomas Puls CO2-Regulierung des Straßenverkehrs in Europa – ein KompendiumArrow

Der Verkehrssektor steht bei der Dekarbonisierung vor besonderen Herausforderungen, denn der Bedarf an Mobilität von Personen und Gütern nimmt global rasant zu, vor allem in den aufstrebenden Schwellenländern. Aufgrund seiner Schlüsselstellung für die Mobilität wird die künftige Kohlendioxid-Regulierung von Pkw und Lkw eine gewichtige Rolle für die Klimapolitik spielen. mehr