Image

Mithilfe eines eindeutigen Nummernschlüssels lassen sich Materialien, Produkte und Dienstleistungen klassifizieren und anhand der einzelnen Merkmalen beschreiben, so dass sie von Mensch und Maschine zu identifizieren sind. Das erleichtert den Datenaustausch zwischen Kunden und Lieferanten auch über Landes- und Branchengrenzen hinweg.

Verein

Der eCl@ss e.V. hat die Aufgabe, den Klassifizierungsstandard zu definieren, weiterzuentwickeln und zu verbreiten. Der von der IW Consult betreute Verein wurde im Jahr 2000 von einigen großen Unternehmen der deutschen Wirtschaft gegründet. Aktuell hat der interantionale eCl@ss Verein 129 Mitglieder.

Nutzung

Interessierte Unternehmen können eCl@ss über das Downloadportal erwerben. Als zahlendes Mitglied im eCl@ss Verein steht der Standard kostenfrei zur Verfügung. Mehr als 100 Konzerne nutzen bereits eCl@ss – darunter BASF, Deutsche Bahn, e.on, EnBw, 3M, Schneider Electric, Siemens und Audi / Volkswagen.

Zur Internetseite von eCl@ss

Ansprechpartner